Volksinitiative RETTET HAMBURGS GRÜN – KLIMASCHUTZ JETZT!

Warum diese Volksinitiative?
Hitzetote, Waldbrände, Überschwemmungen, Insektensterben – der Klimawandel steht nicht mehr vor der Tür, sondern hat in unserem Wohnzimmer Platz genommen. Die stark ansteigende Versiegelung von Flächen führt in Hamburg zur weiteren Erwärmung der Stadt, zum Verlust von Naherholungsflächen, zu Überschwemmungen, zu einem Rückgang der Artenvielfalt. Wir müssen handeln!

Ziel der Volksinitiative:
Ziel der Volksinitiative ist der Schutz aller großflächigen Grün- und Landwirtschaftsflächen ab einem Hektar vor Bebauung und Versiegelung. Wir fordern den Hamburger Senat und die Bürgerschaft auf, dies zu stoppen. Nach der erfolgreichen Volksinitiative geht es im zweiten Schritt, dem Volksbegehren darum, vom 5.-25. September 2022 innerhalb von 3 Wochen 60.000 gültige Unterschriften von wahlberechtigten Hamburger:innen zu sammeln. Diese sind Voraussetzung für die dritte und letzte Stufe, dem Volksentscheid.