Hamburger Morgenpost (online), 18.02.2021

Hamburgs Kleingärtner stinksauer 700 Wohnungen geplant – Parzellen müssen weg

“Langenhorn – Am Diekmoor, einer rund 16 Hektar großen Fläche in Langenhorn, sollen 700 neue Wohnungen gebaut werden. Das Gebiet ist schon seit 2012 im bezirklichen Wohnungsbebauungsprogramm aufgeführt. Allerdings müssen dem Bauvorhaben 185 Schrebergärten weichen, die Kleingärtner sind frustriert. […]”